Low Carb,  Salat,  Vegetarisch,  Vorspeise

Linsen-Mangold-Salat mit Ziegenkäse

Nach dem Start unseres ersten Gartenexperiments können wir uns nicht beklagen und haben nun wöchentlich frisches Gemüse pflückfrisch im Haus. Neben Salat, Tomaten, Gurken und Zucchini, haben wir auch Mangold angepflanzt. Doch was immer damit machen? Kurz als Gemüse dünsten, wird er doch schnell langweilig. Oft schneiden wir ihn einfach klein und essen ihn im Salat mit. Wir haben aber auch herausgefunden, dass Mangold und Linsen eine super Kombination sind. Wir wollen hier ein Rezept für einen schnellen Linsen-Mangold-Salat vorstellen. Am längsten dauert hier noch das Linsen kochen. 😉

Rezept

Zutaten

  • 1/2 Kaffeetasse Beluga Linsen
  • 3-4 kleine Tomaten
  • 5-7 Mangoldblätter
  • 1 TL Scharfmacher Gewürz-Blüten-Mischung von Sonnentor
  • Zitronenpfeffer, Salz
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 EL Öl
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Dijon-Senf
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Scheiben Ziegenfrischkäse

Zubereitung

Die Beluga Linsen mit einer Kaffeetasse Wasser aufgießen und 20 bis 30 Minuten köcheln lassen. Wenn die Linsen gar sind, das Wasser abgießen und die Linsen abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Mangoldstiele klein und die Mangoldblätter in dünne Streifen schneiden.  Die Zwiebel fein und die Tomaten grob würfeln.
Das Dressing aus Honig, Dijon-Senf, Zitrone anrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Öl in einer Pfanne erhöhen und die Zwiebel darin 3 Minuten andünsten. Alle trockenen Gewürze hinzufügen und für ein paar Minuten mitdünsten. Nun zuerst die Mangoldstiele hineingeben und 1 Minute vor Schluss die Mangoldblätter kurz mitdünsten.

Die abgekühlten Linsen mit Tomatenwürfeln und dem Dressing mischen. Am Ende das gedünstete Gemüse untermischen und bei Bedarf noch nachwürzen.

Nun alles auf Teller anrichten. Den Ziegenfrischkäse in kleine Stücke rupfen und auf dem Linsensalat drapieren.

Dauer: 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.