Fisch & Meeresfrüchte,  Low Carb

Lachs mit Sesamkruste und Zitronen-Zucchinisalat

Bei uns gibt es in letzter Zeit abends oft ein kleines Gericht mit wenig Aufwand. Einerseits da aufgrund unserer Arbeitszeit wir spät heimkommen. Zum anderen ist die Firmenkantine nicht der Hit und wenigstens einmal am Tag wollen wir lecker essen.
Oft sind diese Gerichte ohne Kohlenhydrate. Denn auch wenn wir später am Abend essen (unsere Essenszeiten ähneln eher den Südeuropäern), soll es nicht schwer im Magen liegen und der Nebeneffekt, dass man dabei ein bisschen abnimmt, ist auch nicht zu verachten.

Hier ein leckeres Gericht mit Lachs und Zucchinisalat. Wir mögen die Variante sehr, die Zucchini roh als Salat zu verarbeiten.

Rezept

Zutaten für 2 Personen

  • 400 g Lachsfilet mit Haut
  • 1 TL Wasabi
  • 40 g Sesamkörner
  • 2 kleine Zucchini
  • Abrieb einer Zitronenschale
  • 10 g Minzblätter
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 TL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Für den Salat die Zucchini mit der Mandoline längs in dünne Streifen hobeln und die Minze hacken. Dann die Zucchinistreifen mit dem Zitronenabrieb und der Minze vermischen.
Für das Dressing Öl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren. Mit dem Salat vermengen und bis zum Servieren durchziehen lassen.

Den Lachs portionieren und auf der Fleischseite dünn mit Wasabi bestreichen. Die Sesamkörner auf den Wasabi drücken, beidseitig mit Öl bestreichen und  würzen.
Den Lachs in einer heißen Pfanne zuerst für 5 Minuten auf der Hautseite braten, wenden und weitere 1-2 Minuten auf der Fleischseite braten.
Zum Schluss den Fisch mit dem Zucchinisalat anrichten.

Dauer: circa 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht

Quelle: Donna Hay Simple Dinners, AT Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.