Kirsch-Cassis-Konfitüre

Wir haben unser erstes Glas unser diesjährigen Kirsch-Cassis-Konfitüre aufgemacht. Sehr lecker auf Croissant.
Neben klassischer Kirschmarmelade haben wir auch eines mit Cassislikör ausprobiert.

Rezept

Zutaten

  • 1 kg Sauerkirschen
  • 5 EL Cassislikör (Johannisbeerlikör)
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • Saft einer 1/2 Zitrone, optional

Zubereitung

Die Sauerkirschen waschen und entsteinen. In einen großen, breiten Topf geben und mit dem Cassislikör beträufeln. Das Ganze mit Deckel 30 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Einweckgläser heiß ausspülen.
Nun den Zitronensaft dazu geben, wenn man mag. Die Zitronensäure hilft, dass die Farbe auch nach dem Kochen und Einwecken über lange Zeitt erhalten bleibt.
Den Gelierzucker unter die Früchte mischen, alles unter ständigem Rühren aufkochen und ca. 3-4 Minuten kochen lassen. Die Marmelade je nach gewünschter Konsistenz noch pürieren oder eben nicht.

Die Konfitüre noch heiß (wichtig für die Haltbarkeit!) in die Einweckgläser einfüllen, Deckel zuschrauben und die Gläser für ca. 5 Minuten auf den Kopf stellen. Das auf den Kopf stellen drückt die letzte Luft aus dem Glas und beim Abkühlen zieht der Deckel ordentlich an das Glas an.